/YouTube Kids App: Manuelle Inhaltsprüfung durch Mitarbeiter

YouTube Kids App: Manuelle Inhaltsprüfung durch Mitarbeiter

YouTubes Kids App ist in Vergangenheit mehrmals aufgrund fragwürdiger Inhalte in Kritik geraten. Bisher überprüft ein Algorithmus die kinderfreundlichkeit von Videos und filtert ungeeignete Videos heraus. Dies sollte Eltern ermöglichen, ihre Kinder sorglos die Kids Variante der App nutzen zu lassen.

Es wurden jedoch wiederholt Verschwörungstheorien[1]http://www.businessinsider.de/youtube-suggested-conspiracy-videos-to-children-using-its-kids-app-2018-3?r=UK&IR=T oder schimpfwortlastige Videos in der App präsentiert.

YouTube plant nun einer BuzzFeed-Quelle zufolge, Beiträge manuell durch Mitarbeiter zu kontrollieren. Eltern sollen in Zukunft die Möglichkeit haben, zwischen dem Algorithmus  und der Mitarbeiterkontrolle zu wechseln.

Laut der Quelle soll das neue Feature innerhalb der nächsten Wochen veröffentlicht werden und den Kindern nun den versprochenen Schutz gewährleisten.  Gegenüber BuzzFeed bestätigte YouTube die Änderung nicht, verneinte die Möglichlichkeit jedoch auch nicht.[2]https://www.buzzfeed.com/alexkantrowitz/youtube-kids-is-going-to-release-a-whitelisted-non?utm_term=.yj40bRPnlD#.ocLGPW4zZ2

Quellen   [ + ]